One-Shots von Young Justice Reader

4,2K 62 17 Writer: Goldfinch67 von Goldfinch67
durch Stieglitz67 Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Okay, okay, obwohl dies ist ein Lesebuch, ich wollte wirklich nur ein Birdflash-Kapitel machen ... Ich liebe dieses Schiff einfach! Bitte töte meh TT nicht.


Wenn ich sagen würde, ich würde ein Birdflash-Buch schreiben, würdet ihr es dann wirklich lesen? Und möchten Sie lieber eine Aufnahme oder ein aktuelles Buch haben?

Warnungen: Yaoi, Angst, etwas starke Sprache und leichte Zitrone ; ;



----

Wally West ging von seinem Freund, Dicks Haus in Gotham City, nach Hause. Dick hatte darauf bestanden, dass Alfred ihn in einer der Bruces-Limousinen zurückbrachte, aber Wally hatte sich geweigert. Wirklich eine schreckliche Idee.


Ungefähr zwanzig Minuten von Central City entfernt trat eine dunkle Gestalt Wallys in den Bauch. Er war unvorbereitet, also war er zu Boden geworfen worden. Sein Kopf war gegen den Beton gestoßen und hatte ihn niedergeschlagen.

----


Es war einen Monat her, seit Wallys verschwunden war. Und einen Monat, seit Dick gelächelt, gelacht oder positive Emotionen gezeigt hatte.

Dick war auf einem großen Sofa in einem der Zimmer im Wayne Manor zusammengerollt. Bruce saß mit einem Arm um Dicks Schultern bei ihm und versuchte, ihn zu trösten. Dick schluchzte leise in Bruces Brust.


Ich - es ist alles meine Schuld ... 'Er schniefte.' Ich - wenn ich ihn dazu gebracht hätte, mit A-Alfred zu gehen, wäre er nicht mitgenommen worden ... '

Android 18 x Bulma

Bruce schaute mitfühlend auf seine Station: „Hey, wir haben alles getan, um ihn zu finden. Beschuldige dich nicht. '

B-aber du bist das Batman, der größte Detektiv der Welt. A - und du oder die Liga haben ihn noch nicht gefunden und es war einer gesamte Monat.'

Bruce zog Dick näher an sich. 'Ich-ich werde ihn finden.' Dick beendete, bevor er aufstand und den Raum verließ.


---- Zeitsprung von einem müden Goldie zu dir gebracht ---

Dick hatte seine Robin-Uniform angezogen, bevor er mindestens fünf Runden Gotham und Central City gefahren war. Er war kurz davor aufzugeben, bevor er ein leises Wimmern von irgendwo unten hörte.

Die Bürgerwehr ging die lauten Holzstufen hinunter. Als er unten ankam, wurde das Wimmern lauter, um Wally zu enthüllen. Er zog sich nackt aus, die Arme hoch über dem Kopf gefesselt und ein schwarzes Tuch um die Augen gebunden. Zum Glück, denn er war voller Blutergüsse und offene Schnitte waren auf seinem Körper verteilt.

N-nein ... nein m-mehr ... bitte, ich kann nicht ... 'kam Wallys ängstliche Stimme. Nicht bewusst, dass es sein Freund war, nicht sein Vergewaltiger, der sich in der Dunkelkammer befand.

Dick machte sich auf den Weg zu einer Kiste an der Tür, die voller Spielzeug war. Oben auf der Kiste befand sich eine Reitgerte. Er zuckte zusammen, als Wally beim Knacken der Peitsche aufschrie, als Dick sein Handgelenk bewegte.

Als nächstes griff er nach einem Kragen. Kein gotisches Accessoire, ein wörtliches Hund Halsband. Komplett mit Halsband und Leine. Die Tags Woche beschriftet mit Beleidigungen, Sachen wie versaute Schlampe, Sexkätzchen oder Mann-Hure.

Angsty Endung:

Dick wollte sich umbringen. Er wollte sich wegen der Gedanken in seinem Kopf und dem Zelt in seinen Oberschenkeln umbringen. Er stritt sich gedanklich mit sich selbst, dann schnappte er sich endlich das, was wie das am wenigsten schmerzhafte Spielzeug aussah. Das Hundehalsband und sein Zubehör.

lustige öffentliche Streiche zu tun

Er ging zu seinem Freund hinüber, ein wimmerndes Durcheinander, und schob sich den Kragen, der mit dem Metallhalsband verbunden war, über den Kopf. Der Rotschopf wimmerte, als wollte er es hinter sich bringen. Entsprechend zog das Jungenwunder seine Strumpfhose herunter, als lange Finger über den Rücken der älteren Jungen krochen. Schuldgefühle krallten sich in das Herz des jungen Bürgerwehrmanns, als er versuchte, die gebildete Schildlust zu durchbrechen.

Schaut euch das schöner an, Goldie kann nett sein:

Dick ging zu seinem Freund hinüber, eine Träne rollte ihm über die Wange, als der Rothaarige aufschrie. Das Jungenwunder zog seinen Freunden vorsichtig die Augenbinde ab.

Fragte Wally schwach.

Ja, ich bin es, KF. ' Antwortete Dick, eine weitere Träne rollte ihm über die Wange, als er die Ketten abschnitt und die Hände seines Freundes hochhielt. 'Es tut mir so leid, dass ich dich nicht finden konnte.'

Es ist ok ...

Nein, ist es nicht! Sieh dich an. Du hast überall blaue Flecken, überall Schnitte ... Ich ... ich konnte es mir nicht verzeihen. ' Vorsichtig schlang er seinen Arm hinter Wally und stützte seinen nackten Rücken.

Aber ich vergib dir. ' Antwortete Wally leise und zuckte zusammen, als der schwarzhaarige Junge über einen seiner Schnitte fuhr. 'Danke ... dafür, dass du es nicht aufgegeben hast, mich zu finden.'

----

Also ja, das war wieder super kitschig und kurz ... Es gab Goldies Scheißversuch gegen Angst
^ .

Bleib stürzen,
Stieglitz67