Willkommen in Wicca

562 6 3 Writer: WowMyName von WowMyName
durch WowMyName Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden




Wie ich vielleicht erwähnt habe, ist Wicca eine massive und ständig wachsende Religion mit so vielen verschiedenen Unterkategorien, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Da einer der Hauptschwerpunkte von Wicca sein persönlicher Weg ist, haben die meisten, wenn nicht alle Wicca unterschiedliche Überzeugungen und Ideale, denen sie angehören, und Gottheiten, die sie verehren. Zu den wichtigsten oder beliebtesten Kategorien zählen, ohne darauf beschränkt zu sein, Gardnerian, Alexandrian, Dianic, Celtic, Georgian, Seax und Eclectic. Wenn ich einen Wicca-Zweig vergessen habe, den du liebst, lass es mich wissen und ich kann ihn in die Liste schreiben:



Gardnerian

Benannt nach Gerald B. Gardner, dem sogenannten Vater des modernen Wicca. Gardnerian Wicca ist nicht nur eine Tradition, sondern auch ein Stammbaum, der seine Abstammung von Gerald Gardner zurückverfolgen kann. Da sie im Wesentlichen der erste anerkannte Zweig der Hexerei und der Wicca sind, sind sie traditioneller. Sie arbeiten in einem Zirkel, der von einer Hohepriesterin geführt wird, und werden und arbeiten oft mit Skyclads. Es gibt eine klare Hierarchie in ihren Gruppen und sie sind auch die geheimsten aller Wicca-Gruppen.




Alexandrian

Alexandrian Wicca ist im Wesentlichen Gardnerian Wiccas entspannter Zwilling. Ihre rituelle Arbeit ist etwas anders und ihre Gruppen tendieren dazu, weniger restriktiv und liberaler zu sein. Dieser Zweig, der von Alex Sanders und seiner damaligen Frau Maxine geschaffen wurde, ist der gardnerischen Tradition sehr ähnlich, aber Regeln wie die erforderliche rituelle Nacktheit wurden als optional festgelegt. Sie haben auch mehr Freiheit bei der persönlichen Gottesanbetung, als ich verstehe.



Dianic

Dianic Wicca wurde als feministische Dianic Witchcraft bekannt. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf die Göttin und enthalten nur Frauen. Dies sind in der Regel nicht hierarchische Gruppen, die Konsens verwenden, um Entscheidungen zu treffen. Dianic Gruppen sollen sichere Orte für Frauen sein. Es gibt auch einen anderen Zweig von Wicca mit dem gleichen Namen. Es konzentriert sich auf die Göttin, erkennt aber immer noch den Gehörnten Gott als ihre Gemahlin an. Ihre Covens akzeptieren alle Geschlechter.



keltisch

Celtic Wicca ist ein Zweig von Wicca, der schwere keltische Schockeffekte enthält, die ich kenne. Sie verehren keltische Gottheiten und studieren das Leben und die Mythologie der alten Kelten. Ihre Sabbatnamen sind im Allgemeinen keltischer Natur und sie halten keltische Feiertage über dem Rest.


georgisch

Georgian Wicca ist der von George Patterson geschaffene Zweig. Der Mann, der die Ideen der Individualität auf einem Wicca-Weg inspirierte. Obwohl das Material, das den Schülern beigebracht wurde, in erster Linie alexandrinisch war, haben Sie in diesem Zweig die Wahl, ob Sie es verwenden oder ihm folgen. George Patterson kann mit den Worten zitiert werden: 'Wenn es funktioniert, benutze es, wenn es nicht funktioniert, nicht', was genau zusammenfasst, worum es bei georgianischer Wicca geht. Es ist das vielseitigste der 'großen Namen', denen alexandrinische, gardnerische und georgische Zweige folgen.


Seax

Seax war die erste Tradition, die sich auch an Einzelschüler richtete. Es ist weitgehend vom angelsächsischen Heidentum inspiriert. Nachdem Raymond Buckland, der Gründer von Seax Wicca, große Egoismen und Korruption in anderen Bereichen gesehen hatte, entschloss er sich, einen neuen Zweig von Wicca zu entwickeln, um diese Probleme zu beseitigen. Er tat dies, indem er es so machte, dass Wicca von einem Einzelpraktizierenden gelernt werden konnte. Seax Wicca ehrt oft germanische Gottheiten wie Freya und verwendet und diskutiert oft Runen.



erotische spanking fiktion

Eklektisch

Möglicherweise die häufigste Form von Wicca heute. Eklektischer Wiccan ist ein Allzweckbegriff, um Traditionen zu beschreiben, die sich nicht an einen bestimmten Pfad halten. Eklektische Wicca wählen oft ihre eigenen Gottheiten, um sie anzubeten, Feiertage zu feiern und Traditionen zu befolgen. Es ist die häufigste Praxis für einsame Wicca, da es individuell ist und keine Abstammung oder die Notwendigkeit eines Zirkels beinhaltet. Einige Covens können sich auch als vielseitig bezeichnen.





Heute, als ich Harmony Nice auf Youtube gesehen habe, ist sie unglaublich. Ich empfehle jedoch, mich von dem überwältigenden Drang zum Putzen überholen zu lassen. Zwei Stunden später hat mein schmutziges Haus jeden Zentimeter geschrubbt und den Rauch gereinigt. Ich habe keine Ahnung, warum ich es getan habe ... Ich hasse es zu putzen. Andere lobenswerte Erwähnungen, für die ich mich entweder nicht ausreichend ausgebildet fühlte oder die ich im Allgemeinen nicht zuversichtlich finde, sind Draconic Wicca Wicca, die mit Drachen arbeiten, Faery Wicca wicca, die mit den Feen Hellenic und Caledonii arbeiten. Es gibt noch viele weitere Wicca-Varianten, die ich nicht erwähnt habe. Wenn es eine Wicca-Unterklasse gibt, die Sie wünschen, würde ich näher darauf eingehen. Haben Sie keine Angst zu fragen: Wenn Sie etwas wissen möchten oder Informationen, die Sie im Buch haben möchten, haben Sie keine Angst, mir eine Nachricht zu senden. Wie in der Beschreibung erwähnt, ist es mein Ziel, aus diesem Buch so viel Gemeinschaft wie möglich zu machen. Ich hoffe du hast einen gesegneten Tag ihr schönen Menschen !!

- xo Shay