Der Robot Babysitter

5,4K 19 8 Writer: Joisasneaki von Joisasneaki
durch Joisasneaki Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Möchte das Baby fernsehen? ' Cooed Kindermädchen.


Ich saß nur da, irgendwie unangenehm wegen meiner Windel. Aber ich wollte nicht weinen, ich bin ein Fünfzehnjähriger, verdammt noch mal, ich wollte nicht weinen, um meine Windel ausziehen zu lassen. Der Roboter griff in den Kugelschreiber und schaltete den Disney-Kanal ein. Es war an diesem Morgen früh genug, um Disney Jr. zu spielen. Ich stöhnte und schlich mich in die Kissen und die jetzt kalte Windel. Es dauerte nicht lange, bis ich wieder aufstand, und ich fing an, gegen die Wände der Stifte zu schlagen.

'Hol mich hier raus! Ich möchte nach draußen gehen! Hol mich raus! Hol mich raus!'



Natürlich kam das Kindermädchen gerade zurück und reichte mir eine neue Flasche. Wenn die nächste Fernsehsendung zu Ende ist, spielen Sie lieber draußen. '

Ich verdrehte die Augen.


Was tun, bis diese schreckliche Show zu Ende ist? Ich watschelte zu einem anderen Teil des Stifts und hob eine Barbie-Puppe auf. Seine leblosen geschminkten Augen starrten mich an, ich zitterte, vielleicht war die Show besser als diese Spielsachen. Ich war immer noch ein bisschen hungrig, also fing ich an, an der Flasche zu lutschen, es schmeckte okay, wenn auch etwas seltsamer als die vorher. Ich setzte mich wieder und hielt die jetzt leere Flasche neben mich. Die Show zog sich für immer hin. Ich stand noch einmal auf und ging zum Tor des Stifts. Ich zog an der Klinke ... es war nur ein Kindersicherheitsnachweis für echte Babys.

liv morgan harley quinn

Mit meiner neu gefundenen Freiheit rannte ich in mein Zimmer, naja, watschelte schnell. Als ich dort nach einer Schere suchte, fand ich nur ein winziges Paar, das zu meinem Nähzeug passte. Das muss sein. Ich schnitt ein wenig in der Nähe des Oberteils und riss den Rest von mir. Ich stand in meinem Schlafzimmer und starrte die jetzt gelbe Windel um meinen Schritt an. Es war leicht auszusteigen. Ich fand einen Hoodie und eine Jogginghose und zog sie an. Ich musste auf Höschen verzichten, seitdem ich anfing, Nanny nach Baby Meg rufen zu hören. Mein Magen fing an, mit dem, was ich hoffte, Erwartung zu beginnen. Ich muss durch mein Fenster, um dieses lebend zu verlassen. Mit zitternden Armen zog ich das Glas hoch und legte den oberirdischen Pool der Familie darunter frei. Der Pool war mit Wasser gefüllt und ziemlich tief. Ich könnte möglicherweise von hier springen und sicher hinein landen. Ja, genau. Ich fing an, meine Beine durch das Fenster zu stecken, und mein armer Magen gluckste noch lauter.


Baby, nein! '

Und ich stieß los, als Nanny einen Roboterschrei schrie. Ich landete den Bauch zuerst im Wasser, was für meinen mit Abführmitteln gefüllten Darm sehr unglücklich war. Mess fing an, sich aus mir zu quetschen, als ich sank und mein Gesicht rot brannte. Roboterarme ergriffen meine Mitte und drückten den Rest heraus, während er mich hochzog.


Böses Baby! Das erfordert eine Bestrafung! '

Der Pool hatte braunes Wasser und ... Ich bin kein Baby, das habe ich nicht getan. Meine Atemzüge begannen mit ungeschütteten Tränen zu stocken. Ich bin kein Baby. Ich bin kein Baby.

Schwertkunst Online-Glop

Pssst, lass dich vorher aufräumen. Ein Bad und neue Klamotten wären doch schön, oder?

Ich schnüffelte und ließ mich an seinen Körper wiegen. Nanny ging hinein und schloss das Badezimmer auf. Es begann die Badewanne mit Blasen und warmem Wasser zu füllen und setzte mich dann auf seinen Schoß.


Was du getan hast war sehr frech und gefährlich und du wirst bestraft. Ich glaube, Sie haben gegen ... drei Regeln verstoßen und werden für jede Regel fünf Prügel erhalten. '

Ich wimmerte, während es mich in eine gute Prügelposition auf dem Schoß brachte. Eins, ow. Zwei, ow. Drei, ow. Vier, ow. Ich fing an zu weinen und schlug mit den Fäusten auf die Toilette, auf der es lag. Fünfzehn, OW!

sein thema lizz

'Gutes Baby, das Wasser ist jetzt gut, ich werde dich hineinstecken.'

Es zog mich aus und legte mich vorsichtig in die Wanne, mit dem brennenden Hintern zuerst. Der Roboter begann mich vorsichtig zu waschen und sagte beruhigende Worte. Ich fühlte mich geliebt. Meine Eltern waren mir seit einigen Jahren kalt, seitdem sie mich auf einer Party bei meinem Freund erwischten, die jede Menge Alkohol und andere Drogen enthielt, habe ich letztes Jahr sogar eine eigene Party veranstaltet. Es hat Spaß gemacht, bis es zu Ende ging und das Haus verwüstet war und ich ein paar Leute in meinem Schlafzimmer hatte, sehr nackt und hoch. Meine Eltern schienen es nicht so amüsant zu finden.

Nanny hat mich in ein flauschiges Handtuch gewickelt.

Kindergarten? Es trug mich ins Gästezimmer und was drin war, hat mich umgehauen. Es gab ein jugendlich großes Kinderbett und einen Wickeltisch, der Schrank schien mit Babykleidung gefüllt zu sein, aber in meiner Größe. Nanny stellte mich auf den Tisch und zog eine saubere weiße Windel heraus. Ich befolgte die Anweisungen, um meinen Po anzuheben, und zuckte nicht einmal so stark zusammen, als ich Babypuder auftrug. Als nächstes zog es ein fließendes gelbes Kleid, das nicht allzu schmeichelhaft war. Ich wurde hineingelegt und hatte eine rosa Plastikhose über meiner Windel. Es war ... bequem.

Die Menge an Ansichten, die diese Geschichte mit denen vergleicht, in denen ich tatsächlich nur darüber nachgedacht habe, ist beunruhigend, oh mein Gott.