Der Junge, den ich im Wald getroffen habe

DU LIEST


Der Junge, den ich im Wald getroffen habe

Werwolf

NACKT!

2,5 K 1 0 Writer: purplena13 von purplena13
durch purplena13 Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

BILD VON ADAM AUF DER SEITE

mipha x link zitrone

Nach all dem Laufen erreichte ich den Wald. Ich fand meinen Lieblingsplatz unter einem alten Baum. Ich setzte mich unter den Baum und begann über die großartigen Zeiten nachzudenken, die ich und mein Vater in diesem Wald verbringen würden. Dann fühlte ich etwas Warmes und Nasses an meiner Hand. Dann fühlte ich etwas Nasses an meiner Wange und sah, dass ich weinte. Ich weine nie, weil Weinen nichts in der Welt löst. Ich weinte noch ein paar Minuten und saß nur da und nahm die Stille des Waldes in mich auf und fiel dann in einen dunklen Schlaf.



1 STUNDE SPÄTER

deine Mutter ist so schwarze Witze

Ich öffnete meine Augen und sah, dass es langsam dunkel wurde, dann bemerkte ich eine menschliche Gestalt in meinen Augenwinkeln, die nur da stand. Ich hatte Angst, mich umzudrehen, weil es ein verrückter Mann sein könnte, egal wie es mir ging. Endlich drehte ich mich um und fand einen Teenager in meinem Alter, der Nackt vor mir stand.


bts reaktion darauf, dass du ihr d berührst

AAAAAAAAAAAA! Ich schrie und drehte mich wieder um. Aber dann spürte ich, dass jemand hinter mir war. Hast du irgendwelche Klamotten? Ich sage laut genug, damit der seltsame nackte Junge es hört. ähm, ich weiß nicht, was er gesagt hat.

Also ging ich in meinen Rucksack und holte einen meiner großen Lieblingspullover und eine Trainingshose heraus und reichte ihn ihm. Hier habe ich gut gesagt, meine Augen sind geschlossen. wenn ich spüre, dass die tücher nicht mehr in meiner hand sind, drehe ich mich um und lasse ihn wechseln. Bin fertig, höre ich ihn sagen. Ich drehe mich um und sehe den süßesten Jungen, den ich je gesehen habe, sein braunes langes Haar über seinen Augen, schöne rosa pralle Lippen und grüne Augen. also, wie heißt du? er sagt, ich brich meine Spur. oh umm eva. Evae woods, sage ich mit einem lächeln zurück, was dir gehört, frage ich Adam, sagt er mit einem lächeln. Also wirst du mir sagen, warum du im Wald bist? und keine tücher an und dreckig? Ich frage. Nun, ich bin von meinem Rudel davongelaufen, meine Familie, weil etwas passiert ist, und ich bin gerannt und gelandet, und jetzt habe ich keine Bleibe mehr, sagte er in einem traurigen Ton. Nun, da du keine Unterkunft hast, kannst du bei mir bleiben, sage ich mit einem Lächeln. Bist du sicher, dass er sagt. Ich bin mir sicher, bis du auf die Beine kommst, sage ich lächelnd. Ich schnappe mir meinen Rucksack und wir gingen zu meinem Haus.