Shawn Mendes stellt sich vor {COMPLETED}

DU LIEST


Shawn Mendes stellt sich vor {COMPLETED}

Fanfiction

Willkommen in meinem Buch der Imagines! Ich schreibe keinen Schmutz. Gesuche sind geschlossen !!!

#Fanfiction #vorstellen #bilder #mendes #größer werden #Romantik #Shawnmendes #shawnmendesimagines



101. Schützend

3,2 K 55 1 Writer: birdieboo12 von birdieboo12
durch birdieboo12 Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Shawn und ich gingen in einen Club in Boston. Wir hatten viel Spaß miteinander zu tanzen und zu feiern. Shawn hat gesungen, aber ich nicht, weil ich beim Singen wie eine sterbende Katze klinge. Wir wussten, dass die Paparazzi draußen waren, aber wir haben nicht zugelassen, dass dies unsere Stimmung heute Abend beeinträchtigt. Wir würden uns heute Nacht von nichts unterkriegen lassen. Zumindest dachten wir nicht, dass das passieren würde. Shawn und ich gingen zur Bar, um noch ein paar Drinks zu holen. Wir hatten beide einen Rummel, aber wir lebten nur wenige Gehminuten vom Club entfernt, so dass wir nicht fahren oder so etwas.

bts bilder und namen

'Hey Babe, ich renne auf die Toilette, okay?' Fragte Shawn. Ich nickte und gab ihm einen schnellen Kuss auf die Wange. Er lächelte, bevor er zur anderen Seite des Clubs ging. Innerhalb einer Minute, nachdem Shawn verschwunden war, kam ein zufälliger, offensichtlich sehr betrunkener Mann auf mich zu und setzte sich neben mich, genau dort, wo Shawn gesessen hatte.


'Hey Süße.' Er sagte.

'Hallo.' Ich sagte.


'Wie heißen Sie?' Er hat gefragt. Ich habe ihm einen falschen Namen gegeben. 'Hübscher Name für ein hübsches Mädchen.' Er sagte.

'Vielen Dank.' Sagte ich und fühlte mich sehr eingeschüchtert.


'Also, wo kommst du her, Liebling?' Er hat gefragt. Ich zuckte zusammen. Ich liebte es, Liebling genannt zu werden, aber nur, wenn Shawn mich so nannte.

'Ich fühle mich nicht wohl zu sagen.' Ich sagte, und es war die Wahrheit.

„Ach komm schon Süße, du kannst mir vertrauen. Lassen Sie mich noch einmal fragen, woher kommen Sie? ' Er fragte noch einmal.

'Wie ich schon sagte, ich fühle mich nicht wohl zu sagen. Ich kenne nicht mal deinen Namen. ' Ich sagte.


Ich bin Eric. Wirst du jetzt meine Frage beantworten? ' Fragte er und wurde ungeduldig mit mir.

'Nein, bin ich nicht.' Sagte ich und stand auf um weg zu gehen, aber er packte meinen Arm.

'Lass uns tanzen gehen.' Sagte er mit einem Grinsen. Ich hatte das Gefühl, er wollte nicht nur tanzen.

'Nein danke. Jetzt lass mich bitte gehen. ' Ich sagte.

'Nicht, bis du mit mir tanzt, Schatz.' Er sagte.

'Lassen Sie mich los! Du tust mir weh!' Sagte ich und versuchte meinen Arm von ihm weg zu ziehen, aber sein Griff wurde nur fester.

»Sie hat gesagt, du tust ihr weh! Lasst sie los!' Ich hörte Shawn schreien. Ich drehte mich um und merkte, dass er die Panik in meinem Gesicht sah, als dieser Typ mich packte.

unser erster frauentausch

'Verdammter Kerl, ich hatte sie zuerst.' Sagte Eric.

'Sie ist kein Spielzeug, und ich schlage vor, Sie lassen sie gehen.' Sagte Shawn, sein Gesicht rot vor Wut.

'Was bist du? Der Freund oder was? ' Fragte Eric.

'Ja, jetzt schlage ich vor, du lässt sie gehen, bevor meine Faust auf dein Gesicht trifft.' Sagte Shawn. Eric ließ meinen Arm los und ich fiel rückwärts, bevor Shawn mich erwischte. Der Typ Eric ging weg und ich drehte mich zu Shawn um.

'Oh mein Gott Shawn, danke.' Ich sagte. Seine Augen wurden weicher, als sie mich ansahen.

'Natürlich Schatz.' Sagte Shawn.

'Ja, er hat mich so genannt.' Ich sagte.

»Er hat dich Liebling genannt? Das Stück Scheiße, das kann nur ich. ' Sagte Shawn.

„So sehr ich liebe, wie beschützerisch du bist, ich möchte einfach nach Hause gehen. Können wir nach Hause gehen?' Ich fragte.

'Natürlich Honig. Hat er eine Spur hinterlassen? ' Fragte Shawn. Wir haben überprüft. Ein blauer Fleck bildete sich. 'Das Stück Scheiße. Lass uns gehen Baby. ' Sagte Shawn als er sanft meine Hand ergriff.

'Okay. Danke, dass du reingetreten bist. ' Ich sagte.

'Natürlich Schatz. Schatz, ich würde Berge für dich versetzen. Bist du in Ordnung?' Fragte Shawn, als wir begannen, durch die Paparazzi zu laufen, bevor uns klar wurde, dass wir ein Taxi nehmen sollten.

'Ja, ich bin nur aufgewühlt.' Ich sagte. Als Shawn und ich nach Hause kamen, war ich müde.

'Soll ich dich nach oben zum Schlafzimmer tragen, Baby?' Shawn hat mich gefragt.

'Nein, ich will bei dir bleiben, wenn du nicht müde bist?' Ich fragte Shawn.

‚Nein, ich bin okay. Ich denke, du solltest dich etwas ausruhen, du bist erschüttert. Komm, ich halte dich und singe dir vor. ' Sagte Shawn. Also ließ ich mich die Treppe hochtragen und legte mich auf das Bett und steckte mich hinein.

„Gute Nacht, Baby. Ich liebe dich.' Sagte Shawn.

'Gute Nacht, Baby. Ich liebe dich auch.' Ich sagte. Shawn hielt mich fest, als er zu mir sang und ich schlief ein. Was habe ich getan, um einen Kerl wie Shawn zu verdienen?