Pokemon Serena schwanger und entführt! * ANGENOMMEN VON LexyxLaura *

2,2K 9 8 Writer: NinetailsisAWESOME von NinetailsisAWESOME
durch NinetailsisAWESOME Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Aschen POV


Serena hat sich in den letzten 3 Wochen die Nerven gekotzt! ' Ich sagte zu Clemont. »Was ist mit ihrem Clemont los?«, Fragte Bonnie besorgt. 'Hey, wovon redet ihr?' Fragte Serena schwach. Sie hatte sich gerade vor einer Sekunde ununterbrochen die Nerven gekotzt. »Serena, geht es dir gut? Du siehst sehr blass aus. ' Fragte Clemont. Dann wurde sie plötzlich ohnmächtig. 'SERENA!' Ich schrie und fing sie kurz bevor sie fiel.

*2 Stunden später*

Gelassen POV



Indianer stellen Ansprüche gegenüber

Wo bin ich?' Fragte ich leise. Mann, mein Kopf tat sehr weh. Ash war in meiner Nähe und er hielt meine Hand! Dann wurde ich wütend rot, weil ich in einem Krankenhauskittel lag. Nur damit Sie alle wissen, dass Serena und Ash nicht miteinander ausgehen und Ash nicht weiß, dass Serena ihn mag. Sagte Ash. Mein Kopf bringt mich um. Können Sie bitte Schwester Joy hier reinbringen? « Ich fragte. 'Sicher.' Dann ging Ash, um Schwester Joy zu holen. Sobald sich die Tür schloss, begann ich einzuschlafen.

3rd Person POV Erzähler oder ich


Ist Serena okay? ' Fragte Clemont Ash besorgt. 'Ja, aber sie hat gesagt, ihr Kopf tut weh, also bekomme ich Schwester Joy.' Ash antwortete Clemont. 'Kann ich Serena sehen?' Fragte Bonnie. 'Sicher!' Schwester Joy antwortete.

coolster nachname

* In Serenas Zimmer *


Gelassen POV

Schwule Badehaus-Etikette

Serena? Ich bin hier reingekommen, weil Ash mir gesagt hat, dein Kopf tut weh. « Schwester Joy sagte: »Ja.« Ich antwortete. 'Serena, kann ich reinkommen?' Ash fragte mich. 'Sicher!' Ich sagte es ihm, kurz nachdem ich das Schmerzmittel genommen hatte, das Schwester Joy mir gegeben hatte. 'Serena, wie lange hast du dich schon übergeben?' Schwester Joy fragte mich. '3 Wochen non-stop und ich kann nicht essen und ich bin immer super hungrig, auch gleich nach dem Erbrechen.' Ich antwortete und holte tief Luft. 'Was ist los mit Serena?' Fragte Ash. Das ist Ash für dich, immer für seine Freunde, egal was passiert. 'Ich glaube, ich weiß, aber ich habe auch dafür gesorgt.' Schwester Joy hat es uns beiden erzählt. Dann kam sie mit einer seltsam aussehenden Maschine und etwas klarem Gel zurück, das eher nach Goop aussah. 'Serena Ich werde dieses Gel auf deinen Bauch geben, es wird kalt sein, aber es ist nur für eine Sekunde, dann werde ich es damit einreiben.' Schwester Joy sagte.
'Was ist das?' Ich fragte. Nurse Joy lächelte mich nur an und sagte: „Es heißt Schallkopf und es nimmt ein Video von Ihrer Gebärmutter auf, damit ich darin sehen kann, und dieses Gel, das als Ultraschallgel bezeichnet wird, hilft mir dabei, es klarer zu sehen. Dann fährt Schwester Joy damit fort, mich zu fragen: 'Könnten Sie Ihr Hemd hochheben?' Ich tue es und dann legt sie das Ultraschallgel auf meinen Bauch. 'DAS IST KALT!' Ich zittere. Als Schwester Joy mit dem Ultraschall fertig war, fing sie an, mich und Ash anzulächeln. 'Also, was ist los mit Serena?' Fragte Ash. Er sah genauso verwirrt aus, wie ich mich fühlte. 'Glückwunsch an Ihre schwangere Frau Serena!' Schwester Joy antwortete. 'WAS!' Ash und ich schrien gemeinsam.


Fortsetzung folgt...