One Direction Preferences

DU LIEST


One Direction Preferences

Fanfiction

Ich habe eine Menge davon auf anderen Websites und bei Tumblr gesehen und habe beschlossen, sie für Wattpad-Leser hinzuzufügen: Einige sind von Tumblr und anderen Websites inspiriert, andere von Tumblr. NICHT ALLES MEIN !!!!!!! und einige sind von MOI geschrieben. Ich versuche so viel wie möglich zu schreiben ...

#4eva #Richtung #Megan #einer



# 140: Argument während der Schwangerschaft

228.000, 1,4.000, 170.000 Writer: KryptoniteKandy von KryptoniteKandy
  • Dedicated to Potatoescarrotsjimmy
durch KryptoniteKandy Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Ein weiteres langes Update zum Ende dieses schönen Wochenendes. WIE VIEL LIEBST DU MICH FICKEN?!?!?!?!?!?!

..... Wie auch immer, ich werde wahrscheinlich nächstes Wochenende mein nächstes Update haben, vielleicht ein kurzes Update, vielleicht ein langes .... Noch nicht ganz sicher: / aber es wird definitiv eines geben; D xxxxx


Liebe Megzzzzz

Bleib GLÜCKLICH, GESUND, STARK und SCHÖN ..... Genau so, wie du bist


Kinderschauspieler damals und heute

ABSTIMMUNG UND KOMMENTAR, WAS SIE VON DIESER BEVORZUGUNG DENKEN ??????? Danke xxxxxxxxx

Louis:


Etwas mehr als 7 Monate schwanger zu sein, hat einen kleinen Tribut gefordert, also haben Sie versucht, es so einfach wie möglich zu machen und dafür zu sorgen, dass Sie und das Baby gesund und sicher bleiben. Nach einem hausgemachten Essen für alle Jungen und ihre Freundinnen waren Sie übermüdet und mussten sich ausruhen. Deshalb hatte Louis gebeten, den Tisch abzuräumen und den Geschirrspüler zu laden, bevor er zu Ihnen ins Bett ging. Sie waren am frühen Morgen aufgestanden und gingen in die Küche, um Ihren Morgentee zu trinken, als Sie sich umdrehten, um herauszufinden, wie Sie den Tisch in der Nacht zuvor verlassen hatten. 'Louis!' Du hast geschrien. Sie hörten einen dumpfen Schlag, der darauf hinwies, dass er vor Schock aus dem Bett gefallen war. Er rannte schnell die Treppe hinunter und dachte, mit dir oder dem Baby stimmte etwas nicht. 'Was? Was ist los, Schatz? Geht es dir gut? Ist das Baby in Ordnung? ' Fragte er panisch. »Ich habe dir gesagt, du sollst das Geschirr fertig machen, Lou. Ich koche und putze alles, während ich dein Kind trage, und alles, was ich bitte, ist, dass du eine Sache tust, um mir zu helfen, aber es interessiert dich nicht einmal! ' Du hast Louis angeschrien. „Komm schon, du bist überreagierend! Er schrie gleich zurück. 'Gut, ich bin fertig mit dir.' Sie schnallten sich an und stürmten in Ihr Zimmer. Ein paar Stunden später kommt man aus dem Raum und findet die Küche völlig makellos. 'Es tut mir leid', sprach jemand hinter dir und drehte sich um, um Louis zu finden, der dich mit entschuldigenden Augen ansah. Es ist gut, Lou. Es tut mir leid, dass ich überreagiert habe. ' Du hast gesagt, ihn nah an dich zu umarmen. 'Ich habe nie bemerkt, wie viel Hilfe du jetzt brauchst, da du schwanger bist und noch mehr, wenn dieser kleine Kerl auf diese Welt kommt', lächelte er und rieb sich den Bauch. 'Ich liebe dich, Tommo.' Du hast gelacht, als er dich kitzelte. 'Ich liebe dich und ihn mehr als alles andere und nichts wird zwischen uns kommen, Schatz, ich schwöre', schwärmte er, bevor er dich leidenschaftlich küsste.

Zayn:

Du warst in einem Monat fällig, aber das hat dich nicht gebremst. Du hast die Klamotten im Haus aufgehoben und dich gefragt, wie es Zayn gelungen ist, Klamotten überall zu lassen, sogar auf dem Küchenboden. Sobald Sie neben die Tür traten, rochen Sie den Geruch, der Ihnen zu vertraut war. Sie ließen den mit Kleidern überladenen Korb fallen und stampften nach draußen, wussten bereits, was Sie finden würden. Und sehr zu Ihrer Enttäuschung finden Sie Zayn mit einer Zigarette im Mund, die den ganzen Rauch einatmet. 'Ich dachte, Sie würden aufhören', sagten Sie, als Zayn sich umdrehte und bemerkte, dass er auf frischer Tat ertappt worden war. 'Ich versuche es', murmelte er und drückte die Zigarette in den Aschenbecher, aber nicht bevor er einen letzten Zug nahm und dir den ganzen Rauch ins Gesicht blies. 'Dann sollten Sie sich mehr anstrengen', schrieen Sie. „Du bestimmst nicht mein Leben und es ist meine Entscheidung. Also hör auf, eine Schlampe zu sein ', nörgelte er, bevor er große Augen bekam und merkte, was er gerade gesagt hatte. 'Ich habe es nicht so gemeint', stammelte er. „Du weißt was Zayn. Wenn ich so ein Problem habe, gehe ich, weil ich nicht einfach hier stehen und zusehen werde, wie der Mensch, den ich am meisten liebe, sich und sein eigenes verdammtes Kind langsam umbringt. Tu es nicht für mich, Zayn, ich könnte mich jetzt weniger interessieren. Aber tu es, denn deine eigene Tochter brachte dich bald in diese Welt, flüsterte am Ende, als ein Schluchzen von deinen Lippen kam. »Es tut mir leid, Schatz, es tut mir so leid. Ich werde es tun, ich werde aufhören. Ich schwöre, ich werde mein Bestes geben. Das aufzugeben ist ein geringer Preis, solange ich meine Tochter und meine Frau sicher in meinen Armen halte. Ich mache irgendetwas, bitte, verlass mich nicht, bitte. ' Er bettelte, schluchzte in dein Haar und küsste wiederholt deine Stirn. Es ist in Ordnung, Zayn. Hören Sie bitte damit auf ', fragten Sie ihn und schauten ihm direkt in die Augen. 'Ich verspreche es', murmelte er und besiegelte den Deal mit einem leidenschaftlichen Kuss auf deine Lippen.

Niall:


Sie haben sich in den letzten zwei Stunden geweint, um Ihr 8 Monate altes Baby zu erwischen, das Sie als Zwillingsbuben enthält, die bald eintreffen werden. Sie wurden müde von Nialls Possen. Sie hören, wie sich die Tür öffnet und schließt, als Niall nach seinem vierten Promi-Event in dieser Woche durch die Tür stolperte, zu dem Alkohol und Models gehörten, nicht Ihre Lieblingskombination. 'Scheiße', hört man Niall stöhnen, als er betrunken ins Bett ging, eine Kleiderspur hinterließ und in wenigen Minuten ohnmächtig wurde. Du hast deine Tränen getrocknet und bist aus dem Bett gegangen, um deine Sachen so schnell wie möglich zu packen. 'Prinzessin? Was tust du? Es ist 4 Uhr morgens? Er murrte und rieb sich den Schlaf aus den Augen. »Schlaf weiter, Niall, ich packe nur«, stammelten Sie. 'Was? Warum? Wo gehst du hin?' Er geriet in Panik und ging aus dem Bett zu dir. 'Ich werde nicht bei dir bleiben und zusehen, wie du dein Leben trinkst, während ich zu Hause bleibe, um auf deine Kinder aufzupassen, Niall', schafften Sie es stetig zu sagen. „Ich wusste nie, dass du dich so fühlst. Bitte geh nicht. Ich liebe dich und meine kleinen Jungs. Ich höre auf zu trinken und zu feiern. Es ist mir egal, was ich tun muss, damit du bleibst. Ich brauche dich in meinem Leben, ich kann nicht mit mir leben, wenn du gehst. Bitte Prinzessin, bitte! ' Er weinte und holte alles aus dem Koffer, den Sie bereits gepackt hatten. »Hör auf, Niall. Es ist zu verdammt spät. Du hättest daran denken sollen, wenn du zuckst, hast du geschrien und mit jedem Wort auf seine Brust geschlagen, als du in seinen Armen zusammengebrochen bist und in seine Brust geweint hast. Er weinte mit dir und rieb dir bequem den Rücken. »Tut mir leid, Baby, das bin ich wirklich. Tu das nicht, du kannst mir meine Kinder nicht wegnehmen und du kannst mich auch nicht verlassen. Ich lasse dich nicht. Ich liebe dich so verdammt, ich weiß, ich zeige es nicht immer, aber Niall flüsterte. 'Versprich mir, dass du dich veränderst', krächzte du. 'Versprechen. Danke “, flüsterte er leise. 'Dann gehe ich nirgendwohin', lächelten Sie, küssten seine flammenden roten Lippen, vertrauten seinen Händen und wischten sich die Tränen ab.

Harry:

Also warte? Erzählst du mir, dass du eine Woche nach der Geburt deiner ersten Tochter für sieben verdammte Monate auf Tour gehen wirst, Harry? ' Du hast geschrien und deine Hände überall hingeworfen. »Es tut mir leid, Schatz, ich möchte nicht gehen, aber das Management zwingt uns dazu! Ich komme aus diesem Jahr nicht heraus, entschuldigte er sich mit traurigen Augen. „Gib mir nicht diesen Mist, Harry. Denn wenn du mich genug angestrengt hättest und ich beide weiß, dass du da rauskommen könntest ', hast du gesagt. Du warst wütend auf Harry, als du wusstest, dass du deine Tochter für den ersten Teil ihres Lebens alleine großziehen wirst, weil Harrys Job immer an erster Stelle steht. 'Weißt du was Harry? Tu, was zum Teufel du willst, aber du wagst es nicht, zu mir zu weinen, wenn deine eigene Tochter dich nicht einmal erkennt, Harry. Ihr eigener, verdammter Vater, hast du geschrien und bist in dein gemeinsames Schlafzimmer gestürmt. Du hast deine Augen geweint und befürchtet, dass dein Baby, das du seit fast acht Monaten trägst, ohne Vaterfigur aufwachsen würde. Sobald Ihre Tränen getrocknet waren, gingen Sie aus dem Raum, gingen ins Wohnzimmer und fanden Harry schlafend auf der Couch. Sie fühlten sich sofort schuldig, ihn angegriffen zu haben, aber wer könnte Ihnen als Mutter die Schuld geben? Sie griffen nach einer Decke und bedeckten seinen schlafenden Körper, als Sie einen zarten Kuss auf seine warme Stirn legten, als er langsam aufwachte. 'J / N! Babe ... “, krächzte Harry und wachte vollständig auf. »Ich habe die Geschäftsleitung angerufen, und sie gestatten Ihnen und Darcy, mitzukommen. Das ist, wenn Sie immer noch wollen. Es tut mir wirklich leid, Schatz, es tut mir wirklich leid. “Er entschuldigte sich und die Augen füllten sich mit Tränen. „Ich werde überall mit dir hingehen, solange wir zusammenbleiben, ein Team, Harry.“ Du lächelte und pickte auf seine weichen Lippen. 'Ich liebe dich', hauchte er. Du hast ihn noch einmal geküsst, 'Ich liebe dich auch Haz', du hast gegen seine Lippen gemurmelt, als er dich mit auf die Couch gezogen hat, laut lachend, als du dich in seine warme Brust gekuschelt hast und seine starken Arme um deine nicht so kleine Gestalt gewickelt hast.

Liam:

Liam war fast die ganze Schwangerschaft weg, da er erst in diesen zwei Wochen hier war. Aber Sie haben die Zeit, in der er hier war, voll ausgenutzt, da Sie sich die Zeit genommen haben, sich zurückzulehnen und zu entspannen. Liam baute die Krippe für Ihren Sohn, damit er Sie aus dem Haus wollte, damit Sie mit einer 5-monatigen schwangeren Eleanor und dem Sohn von Tommy Elounors einkaufen gingen. Insgeheim konnte man es kaum erwarten, nach Hause zurückzukehren, und als es Zeit war, eilte man nach Hause. Sie rannten durch die Haustür und wollten unbedingt den Fortschritt der Krippe sehen. Ihr Lächeln verschwand augenblicklich bei dem Anblick von Holz, das sich im Raum herumtobte und Liam schlief, der seinen Rücken auf einer halbgebauten Krippe lehnte. 'Sie können es nicht ernst meinen, Liam', schrieen Sie. Er wachte erschrocken auf, als er sich umsah und seiner wütenden schwangeren Frau gegenüberstand. Er sah sich um und begriff, worüber du dich so aufgeregt hast. 'Es tut mir leid, Liebes, ich war einfach so müde, ich muss ...', murmelte er und kratzte sich am Nacken, weil er Angst hatte, dir in die Augen zu schauen. Müde Liam? Sehr müde? Du hast nichts anderes getan, als zu schlafen und Li zu essen. Wie konntest du müde sein? Sie schrien und Ihre Stimme wurde leiser. »Die Jungs haben mich gestern Abend um 1 Uhr morgens angerufen, um einen Termin für das Studio zu vereinbaren, und ich habe bis 6 Uhr morgens gebraucht, um den Termin zu beenden, und letzte Nacht habe ich kaum geschlafen. Dann konzentrierte ich mich darauf, dieses verdammte Ding zu bauen und konnte meine Augen einfach nicht offen halten, also schlief ich in der Anleitung ein. Es tut mir leid, Süße, das bin ich wirklich. Ich bin nur ... Gott, warum muss ich so ein Idiot sein? ' sprudelte er und schlug sich dabei mehrmals auf den Kopf. 'Hör auf, Li. Es ist in Ordnung. Es tut mir leid, dass ich überreagiert habe, Baby. Ich wusste nicht, dass das letzte Nacht passiert ist. Sie hätten es mir sagen und ein paar Stunden schlafen und das Kinderbett ein anderes Mal machen sollen. „Ich wollte dich nicht enttäuschen, ich wusste, wie sehr du dich darauf gefreut hast“, sagte er, halb lächelnd. »Ich sehe lieber einen glücklichen Liam als ein dummes Krippenbaby«, lächelte Sie, pickte auf seine Lippen und griff nach seiner Hand, führte ihn ins Bett, um ein dringend benötigtes Nickerchen für Sie beide zu machen