Hetalia Reader Zitronen

11,2K 176 263 Writer: flavoredcatlollypop von flavoredcatlollypop
durch aromatisierter Katzenlutscher Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

„Spanien, wach auf“, murmelten Sie und stießen Ihren schlafenden Freunden auf den Arm. Es war nach Mittag, aber Spanien schlief immer noch und drückte dich mit einem schraubstockartigen Griff gegen ihn.


'Noch fünf Minuten . . . ' flüsterte er und umarmte dich ein wenig fester, öffnete aber immer noch nicht seine Augen.

'Nein', murrten Sie und stupsten ihn fester an. »Das hast du vor fünf Minuten gesagt. Ich habe Hunger. Verschwinde.'



'Nein', sagte er und öffnete schließlich seine Augen, um dich anzugrinsen. 'ICH mögen dich halten.'

»Ja, und ich frühstücke gern«, schnappten Sie. 'Lass mich einfach aufstehen.'


»Du bist süß, wenn du wütend bist«, grinste er träge und fuhr mit den Fingern durch dein Haar.

Du bist rot geworden. 'Steig aus.'


Stattdessen küsste er dich langsam und leidenschaftlich und ließ seine Hände über deinen Körper gleiten, um auf deiner Taille zu ruhen. Es ist erstaunlich, wie schnell so etwas wie Essen vergessen werden kann. Du hast an ungefähr hundert Dinge gedacht, als seine Zunge mit deiner getanzt hat und das Frühstück definitiv nicht eine davon war.

Ohne den Kuss zu unterbrechen, griff er nach dem Saum Ihres Nachthemdes und zog es ganz über Ihre Brüste. Wenn Sie den Kuss aufgrund eines Sauerstoffbedarfs widerwillig abbrachen, verlagerte sich seine Aufmerksamkeit sofort auf Ihren exponierten Körper.


Sie grinsten, als er Sie mit einem Schimmer in den Augen von oben bis unten ansah. 'Was, hast du letzte Nacht nicht genug von mir gesehen?'

'Natürlich nicht, wunderschönEr grinste dich an und lehnte sich so nah an dein Ohr, dass Schauer durch deinen ganzen Körper rannen. »Schließlich bist du der schönste Mensch der Welt. Warum denkst du, ich hätte jemals genug von dir?

Sie zerrten ihn in einen weiteren leidenschaftlichen Kuss und waren leicht nervös, aber definitiv nicht überrascht, als Sie eine halbe Sekunde später seine Hände auf Ihren Brüsten spürten. Er unterbrach den Kuss, um ihnen seine volle Aufmerksamkeit zu schenken, und durch geschicktes Reiben, Necken und gelegentliches Drücken ließ er dich sehr schnell halb zergehen und sich unter seiner Berührung winden.

Er pflanzte eine Spur kleiner Küsse von deinem Nacken auf dein Höschen, lehnte sich dann zurück und grinste über deinen Gesichtsausdruck.


'Du bist aufgeregt'

Du bist rot geworden.

Er grinste breiter und zog dein Höschen aus, spreizte deine Beine und untersuchte deine Nässe mit einer ungewöhnlichen Menge an Lust in seinen Augen.

 »A-Antonio, w-was? «, stotterte Sie, brach aber mit einem schaudernden Keuchen ab, als seine Lippen mit dem Bereich in Verbindung standen, den sie angestarrt hatten.

'H-hey!' Sie quietschten und erröteten doppelt so stark. 'Das ist dreckig, nicht wahr' Ihre Worte gingen stöhnend verloren, als er Ihren zunehmend nassen Eingang leckte.

„Nenn mich, was du willst“, flüsterte er leise und teilte seine Lippen für ein oder zwei Sekunden von dir. 'Es fühlt sich gut an, nicht wahr, wunderschön?

Du hast zu viel gestöhnt, um zu antworten, und er grinste, fuhr mit seiner Zunge zurück zu deinem Eingang und schob ihn kurz hinein.

„Wie wäre es, wenn ich dir geben würde, was du wirklich willst, wunderschön? fragte er leise schnurrend.

Sie nickten fieberhaft, und die Augen saugten jeden Zentimeter frisch freiliegender Haut auf, als er sich auszog, bevor er sich über Sie zurücklehnte.

Sein Mitglied glitt in Ihren Eingang und Sie beide stöhnten wieder. Er machte sich nicht die Mühe, langsam anzufangen, und sehr schnell spürte man ein vertrautes Gefühl in sich aufsteigen.

'S-Spanien, ich-ich'

'Ich auch, wunderschön', flüsterte er in dein Ohr und keuchte leicht, als er begann, noch tiefer in dich zu schlagen. 'Sag meinen Namen, wenn du kommst, meine Prinzessin'

Das Gefühl, das sich in dir zusammenzog, löste sich mit einer Welle des Vergnügens auf, und du hast es gerade geschafft, eine Art verstümmelte Kombination seiner Menschen- und Ländernamen zwischen deinem Stöhnen hervorzubringen. Eine Sekunde später spürte man, wie sich etwas Warmes von ihm in dir ausbreitete, und er zog sich zurück und rollte sich zu dir hinüber.

'Ich liebe dich', grinste er und zog dich näher.

»Ich liebe dich auch«, sagten Sie und fixierten ihn mit einem finsteren Blick. ‚Aber ich bin immer noch hungrig. Steh auf und bring mich schon zum Churros. '

Er lachte und küsste deine Stirn, bevor er aus dem Bett rutschte und in die Küche ging.

cartman x leser