Hetalia One-Shot-Zitronen!

DU LIEST


Karma x Leser Zitrone

Hetalia One-Shot-Zitronen!

Fanfiction

Kein Unsinn! Keine Flusen! Keine BS-Updates! Nur Zitronen! Xreaders oder Schiffe Yaoi, Yuri oder Hetero Ich nehme immer Anfragen an Ich bin ein Mensch Ich mache Fehler. Ich aktualisiere nicht oft. Wenn ich das tue, hoffe ich, dass es sich lohnt. Sie können Ihren unteren Dollar wetten, dass alle meine Kapitel ...

#2p #Amerika #Kanada #China #England #Frankreich #Deutschland #Hetalia #Lettland #Zitrone #Litauen #Anfrage #Rochu #Rusame #Russland #xreader #yaoi



RusAme Russland Amerika Zitrone

5,8K 43 7 Writer: lemmonymathews von lemmonymathews
durch lemmonymathews Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

An: Entschuldigung, das wird lol saugen !? Es war eher eine Herausforderung für mich, also ja ... vorbei 7k !! Ich danke dir sehr!

der Vampirzauber

Russland und Amerika hatten ein anderes Argument. 'Communist Metric User' und 'Burgerliebende Schafe' wurden herumgeworfen. Nur wenige Stunden, nachdem sie in einem Raumschiff auf dem Weg zum Mars gestartet waren, würden sie die nächsten Monate dort verbringen. Mit anderen Worten, sie hatten eine lange Reise vor sich.
Ivan war in einer Ecke, so weit weg, dass er im Moment von Alfred sein könnte, der Tetris auf seinem Handy spielt.
Alfred trieb sich zu Ivan hinüber. »Hey, komm schon. Wann tritt die künstliche Schwerkraft ein? Ich werde krank.'
Sie liebten es, sich gegenseitig mit Namen zu verspotten, die sie tief im Herzen hatten, und hatten großen Respekt vor den anderen. Gegenseitig zugesicherte Zerstörung nenne es gut. Ivan antwortete nicht, dass er zu sehr in sein Spiel vertieft war. Alfred nahm ihm das Telefon ab. „Ich verstehe nicht, was an seinem blöden Spiel so lustig ist. Du bewegst nur die Blöcke herum und ... und ... «Alfred fing an zu spielen.
Ivan grinste. 'Alfred?'
Keine Antwort.
'Hey rot!' Schrie er den Amerikaner an
'Was!?'
' Geben. Es. Zurück!' Russland schrie ihn an.
Alfred sah irritiert aus. Das war das Beste für Russland, es war so lustig für ihn, dass er anfing zu lachen. Daraufhin griff Alfred den Russen an, wobei beide von jeglichen Wänden ferngehalten wurden.
Gerade im schlimmsten Moment trat die künstliche Schwerkraft ein und ließ beide auf den Boden fallen. Alfred landet in einer kompromittierenden Position auf Ivan. Ivan zuckte zusammen, aber er hatte schon viel schlimmeres vor sich, 10 Fuß waren besser als 10.000 Fuß. Zumindest gab es dann Schnee, um seinen Sturz zu brechen. Alfred schwieg. Er klammerte sich an Ivans Jacke und hielt ihn fest.
Alfred rieb seine Hüften leicht an Ivans und beide stöhnten leise und verdutzt.
'Geh von mir runter Alfred !!' Schrie er den Amerikaner an.
'Aber warum ich einer werden will', flüsterte er verführerisch
Der Russe errötete bei Alfreds Worten hochrot und fühlte sich hart. Alfred fuhr mit dem Finger über Ivans verborgenes Mitglied, woraufhin der Russe schauderte und leise stöhnte.
Alfred streifte schnell den Russen unter sich. Es war seltsam für ihn, genommen zu werden. Nicht zu nehmen, was unter ihm war.
Danach streifte Alfred sich und leckte Ivans Base bis zu seiner Spitze, wobei er hart daran saugte und Ivan leise stöhnte.
'Wow, du bist wirklich groß', sagte Alfred und leckte Ivans Schwanz. , 'Ich weiß nicht, ob ich das selbst machen kann, ich brauche vielleicht etwas Hilfe', sagte Alfred und versuchte den Russen zu überreden, ihn zu nehmen.
Ivan grinste und drehte Alfred herum, sodass sein Bauch auf dem Boden lag.
Ivan rieb einen Finger gegen Alfreds Eingang, als er Alfreds hartes Glied streichelte. Der Amerikaner bewegte unwissentlich seinen Hintern zu dem Russen über ihm und zitterte bei seiner Berührung. Als Ivan plötzlich einen Finger in Amerikas enges Arschloch stieß, wimmerte er. Wenn er es nicht ertragen konnte, gefingert zu werden, fürchtete er, was Ivans Schwanz ihm antun würde. Er kniete dort und wartete, bis sich ein Knoten in seinem Bauch drehte, der ihn winden ließ und Geräusche von sich gab, für die Ivan ihn nur sinnlos ficken wollte. Er wusste jedoch, dass Alfred sich zuerst anpassen musste.
Nach einigem Vorspiel hielt Ivan Alfred für bereit. Ivan knüpfte seinen Mund an Alfreds an, als Ivan sein großes hartes Glied zu Alfred zwang. Ivan wartete nicht lange genug auf Alfred, was Alfreds Unbehagen beunruhigte. 'C-kannst du ein bisschen weniger rau sein?' Alfred ließ ihn auf dem Boden liegen, als würde Ivans spielen.
'Nun, nein, es wird sich bald gut anfühlen.' Antwortete Ivan mit einer tiefen heiseren Stimme. Er fing an, Alfreds Mitglied zu pumpen, um ihn vom Schmerz abzulenken. Alfred stöhnte laut und begann zu spüren, wie sehr Ivan ihn erfreute. 'H-härter !! ... tiefer !!' Er keuchte und schrie. Ivan kam seiner Bitte nach und stieß immer tiefer in Alfred hinein. Beide Männer konnten spüren, wie das Ende kam. 'I-ivan Ich bin in der Nähe !!' 'Ich auch' Ivan trat in Alfred ein und Alfred erreichte sein Limit, als er auf den Boden spritzte. Die beiden waren eine hechelnde, dampfende Sauerei. Ivan zog sich aus Alfred zurück, ein Teil des Spermas lief aus ihm heraus, als Alfred auf dem kalten Metallboden zusammenbrach. Obwohl ohnmächtig, kuschelte Ivan ihn zögernd und schlief ein.