Märchenbuch der One-Shots

4,6K 96 31 Writer: BrittyPS333 von BrittyPS333
durch BrittyPS333 Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Yay ein weiteres Update danke Hellfiredragon zur Bitte: Ich hoffe es gefällt dir sehr, weil ich schrecklich bin, wenn es um das Schreiben von Mitternacht geht. Ich habe sogar meinen Freund, der mit Mitternacht besessen ist, um Hilfe gebeten
Ich habe mein Bestes gegeben !!! Wenn du es hasst, denke ich, dass ich sterben könnte<
Wie auch immer, hier bist du ^^


sexy nackte chara

Wo ist er?' Sagten Sie ungeduldig und tippten mit dem Fuß.
Dein Name war vollständiger Name, du warst ein Magier, der keiner Gilde angehörte. Wenn du ein Gildenzeichen auf deinem Körper trägst, war das wie wenn dich jemand als Besitz kennzeichnete, der nicht deine Stärke war. Viele Gilden haben dich gefragt, ob du wegen deiner Schöpferzauberkunst beitreten möchtest, der magischen Fähigkeit, etwas aus dem Nichts heraus zu erschaffen, indem du mit deinem Zauberstift zeichnest. Mit anderen Worten, wenn du es zeichnen könntest, wird es real, aber du würdest lehne immer das Angebot ab.



Jedenfalls warst du gerade außerhalb eines kleinen Dorfes, und wenn ich klein sage, meine ich weniger als hundert Einwohner. Sie saßen auf einem großen Felsen und warteten auf Ihren ältesten und liebsten Freund Macbeth. Sie haben ihn nicht gesehen, bevor Sie sich von ihm getrennt haben, als Sie jung waren, aber vor ein paar Jahren haben Sie sich wieder kennengelernt, als Sie sich auf einem Festival begegnet sind. Sie beide erkennen sich sofort und schreiben sich seitdem Briefe. Vor ungefähr einem Monat hast du Macbeth informiert, dass deine Reisen dir seinen Weg bringen würden. Er hat angeboten, dass du bei ihm in seiner Gilde bleibst, und du hast dem gerne zugestimmt. Sie sagten Macbeth, er solle sich mit Ihnen außerhalb der Stadt treffen. Er stimmte zu, forderte Sie jedoch auf, sich zu 100% zu vergewissern, dass Sie alleine sind. Du fandest es etwas seltsam, dass er dich gebeten hat, alleine zu kommen. Wen zum Teufel würdest du mitbringen? Du warst in Gedanken versunken, als jemand auf deine Schulter klopfte, was dazu führte, dass du springst und von dem Felsen fällst, auf dem du sitzt.

uke männlicher leser zitrone

Sie haben sich ausgestreckt auf den Boden gelegt, 'wie' Sie jammerten, während Sie sich den Kopf rieben. 'Immer noch so nervös wie immer, ich sehe', kicherte eine Stimme. Als du aufschaust, hast du das strahlende Grinsen deines Freundes Macbeth gesehen. »Wenn sich jemand nicht mehr an mich anschleichen würde, wäre ich vielleicht nicht so nervös.« Sie knurrten. Macbeth streckte dir einen Arm entgegen, 'manche Dinge werden sich nie ändern', läutete er. 'Ja, ja', murmelten Sie, während Sie seine Hand nahmen. Als er dir beim Aufstehen half, bekamst du einen besseren Überblick über sein Aussehen. Was ist mit dem schwarzen Make-up? Du hast versucht, dich vom Lachen abzuhalten. Sicher, als du dich vor einiger Zeit getroffen hast, hat er ein bisschen Eyeliner getragen, aber jetzt hat er trug schwarzen Lippenstift! Gut, dass er sein Aussehen nach Ihrer Begegnung geändert hat, sonst würden Sie ihn jetzt nie wiedererkennen. Sie haben zu Macbeth geschaut, um zu sehen, was er tat. Sie haben ihn beschäftigt, sich misstrauisch umzusehen. 'Macbeth?' Du hast angerufen, aber keine Antwort er als in seiner eigenen kleinen Welt verloren. 'Macbeth!' Du hast seinen Namen diesmal etwas lauter gesagt. 'Was tun Sie?' Er sprang aus seiner Trance und sah dich mit geradem Gesicht an. „Ich habe nur dafür gesorgt, dass du allein bist.“ Sie legten verwirrt den Kopf zur Seite und warfen ihm einen verwirrten Blick zu. 'Bitte frag nicht, ob es nur wichtig ist, dass du allein bist', sagte er mit einem kleinen Lächeln. Du hast entschieden, dass es besser ist, ihn nicht nach Informationen abzusuchen, du warst nur froh, mit ihm zusammen zu sein.


Macbeth führte Sie durch den Wald zu dem Ort, an dem Sie vermuteten, dass er gelebt hat. Es fühlte sich an, als wären Sie beide für immer unterwegs, aber abgesehen davon, dass Ihre Füße ein bisschen weh taten, machte es Ihnen nichts aus. Ihr zwei habt euch eingeholt, weil etwas besser persönlich erzählt wird als in Briefen.
'Hast du schon eine Gilde gefunden?' Fragte Macbeth
'Äh ... äh ... nein ...', sagten Sie leise
'Warum nicht?'
 »Ich habe dir schon gesagt, dass ich mich in einer Gilde nicht frei fühle, weil ich so viele Regeln befolgen muss und der dumme Zauberrat dir den Hals runter atmet! NEE! Nicht für mich, ich bin glücklich, ein unabhängiger Magier zu sein. 'Du hast es deinem Freund ruhig gesagt
'Ja, das ist von offiziellen Gilden zu erwarten ...', wies er darauf hin
'Offiziell?' Du hast gefragt
'Ja, alle offiziellen Gilden sind so, aber einige Arten von Gilden sind ... anders.'
Arten von Gilden? Du hast gedacht, anders? Sie waren verwirrt über seine Formulierung, soweit Sie wussten, dass es nur zwei Arten von Gilden gibt. Einer wird im Ermessen des Magierats geführt, der andere folgt nicht den Regeln des MC und tut, was immer sie wollen, auch als Dunkle Gilden bekannt. Aber andererseits haben Sie nie wirklich zugehört oder den Nachrichten oder dem Klatsch in Fiora Beachtung geschenkt. Ich denke, Sie könnten sagen, Sie haben unter einem Felsen gelebt.
'Über welche Art von Gilden reden wir hier?' Sie haben gefragt, in der Hoffnung, dass er nicht merkt, wie weit Sie von der Gesellschaft entfernt sind.
'Ähm ...' Er zögerte. 'Ich spreche von Dark Guilds.'
Du bist erstarrt, okay, es gibt also keine neue Art von Gilde, du bist nicht so im Busch, wie du gedacht hast, aber dann hat es geklickt
'WAS!? WAS WISSEN SIE ÜBER DUNKLE SCHULDEN !! Sie kreischten: 'Und was bringt Sie dazu zu denken, dass ich es auch für möglich halte, Teil einer Gilde zu sein, wie ich es mit den schrecklichen Menschen tun möchte, die Teil einer dunklen Schuld sind!'
'Autsch ... Das hat wehgetan', sagte Macbeth mit einem Stirnrunzeln
'Huh?' Du hast gekichert
'J / N ...' Sein Ton war ernst 'Ich bin in der dunklen Gilde bekannt als Oracion Seis'
'Was ...' Ihr Verstand würde diese Informationen einfach nicht berechnen ... Macbeth ... in einer dunklen Gilde ... auf keinen Fall ... warum sollte er?
Ihr Verstand wunderte sich, Sie mussten nur wissen warum. Aber bevor Sie die Gelegenheit hatten zu fragen,
'Nun, hier sind wir, zu Hause, süßes Zuhause!' Macbeth gluckste, als ihr zwei euch auf den Weg zu einem riesigen Gebäude gemacht habt, durch das es eher wie eine Burg aussah. Sie waren völlig erstaunt, als Sie vergaßen, Macbeth Ihre Frage zu stellen.
'HEILIGER MIST LEBST DU HIER?' Sie waren alle sternäugig
'Heh, das ist das Versteck der Oracion, und ja, ich wohne hier, aber natürlich nicht allein, meine Gildenkameraden leben auch hier', wies er darauf hin, als Sie das Gildenhaus betraten.
In deinem Magen regte sich das Gefühl, dass du dich übergeben würdest. Normalerweise warst du nie schüchtern, aber aus irgendeinem Grund hat dich das Treffen mit Macbeths Gildenkameraden nervös gemacht.
In der Gilde war es riesig, aber es schien wirklich ... leer zu sein.
'Wie viele von euch leben hier?'
'Nur 7, einschließlich eines Haustieres', erklärte Macbeth, als er Sie tiefer in die Halle führte
'Cool!' Sie meldeten sich: 'Was für ein Haustier haben Sie?'
Macbeth zitterte physisch. 'Es ist verdammt sicher nicht MEIN Haustier!'
Sie warfen ihm einen seltsamen Blick zu: 'Wessen Haustier ist es dann?'
'Meins und sie ist kein Haustier!' Eine tiefe Stimme schlich sich hinter Sie beiden.
Du springst auf den unerwarteten Besucher, aber Macbeth drehte sich mit einem unbeschwerten Gesichtsausdruck um.
Hinter dir stand ein junger Mann mit brauner Haut und kastanienbraunem Haar. Er hatte diesen Ausdruck um sich, der deine Haut krabbeln ließ. Es gab auch eine riesige lila Schlange, die hinter ihm herlief, von der du angenommen hast, dass sie das Haustier ist.
»Lass sie in Ruhe, Cobra«, knurrte Macbeth. »Oh, Mitternacht, ich habe gerade ihre Frage beantwortet«, überlegte Cobra. Die beiden unterhielten sich weiter, aber du hast dich verabschiedet, nachdem Cobra Macbeth, Mitternacht, angerufen hatte. Mitternacht? Warum nannte er ihn Mitternacht? Das ist seltsam ... Eigentlich ist was seltsam, wenn jemand den Namen Cobr hat - 'HEY!' Sie wurden von Ihrem Gedankengang durch den braunen Haarmann abgeschnitten. 'SEIN NICHT MÖGEN COBRAS MEIN WIRKLICHER NAME!' Er spottete. Sie standen mit großen Augen da und erschrocken ... Sie mussten eine kurze Sekunde nachdenken, ob Sie das laut sagten oder nicht, aber Sie waren sich ziemlich sicher, dass Sie es nicht taten. 'Hör auf, auf ihre Gedanken zu hören, Cobra', sagte Macbeth und juckte näher zu dir, warte, er kann hier meine Gedanken ?! Du bist ausgeflippt.
'Ehrfurcht kommt jetzt Mitternacht, Cobra kann sich nicht selbst helfen', rief eine weibliche Stimme. Sie sahen eine sehr hübsche junge Frau in einem Federkleid, die zusammen mit zwei anderen Männern auf Sie zukam.
'Großartig, sie sind jetzt hier ...', grummelte Macbeth. Du warst jetzt tatsächlich entspannter, die drei haben dich nicht mehr so ​​erschreckt wie Cobra. Sie streckten dem Mädchen die Hand entgegen: 'Sie müssen Macbeths Gildenkameraden sein, schön, Sie kennenzulernen. Ich bin J / n!' Sie sah dich misstrauisch an, lächelte dann aber und nahm deine Hand. 'Das Vergnügen ist ganz mein J / n, ich bin als Engel bekannt, aber bitte ruf mich bei meinem richtigen Namen an, Sorano', grinste sie. »Du sollst nicht deinen richtigen Namen nennen, Angel«, bellte Cobra. 'Warum kennt sie nicht den richtigen Namen von Midnights, was wahrscheinlich bedeutet, dass sie etwas Besonderes oder etwas für ihn ist, hmm?' Sie stupste Macbeth mit einem bösen Glitzern in den Augen an.
Jeder konnte sehen, dass Macbeth sich darüber ärgerte, dass sie ihn störten, als Sie hier waren. Damals war es ein Mann mit einem blonden Mohawk, der seinen Arm über Macbeths Körper warf.  »Sie beide hören auf, an Mider Macbeth herumzupicken, und sehen nicht, dass er mit seiner Freundin allein sein will, zum Teufel, ich wäre auch gern mit ihr allein, wenn sie mich besuchen würde.« Dann zwinkerte er Ihnen zu und ließ Sie furchtbar rot werden . 'SIMON ... ich meine ... RACER!' Macbeth spuckte aus
'Nun, Sie müssen zugeben, dass ihre Schönheit die meisten Juwelen überstrahlt. Oh ja!' Jubelte ein Mann mit orangefarbenen Haaren und einem besonders einzigartigen kastenförmigen Gesicht.
'Halt die Klappe, RICHARD!' Macbeth wurde jetzt auch rot
'Ohhhh, ich denke ihr habt eine Schwäche', gluckste Cobra
'Grrr. Komm schon, ich zeige dir dein Zimmer.' Er war unglaublich irritiert, als er Y / n von den Vieren wegzog.

Sao Kapitel 16.5 animiert

Geförderte Geschichten

Du wirst auch mögen