Eddsworld Zitronen

629 3 0 Writer: tamarafanfics von tamarafanfics
durch Tamarafanfics Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Edd POV



Seit ich mich selbst getroffen habe, habe ich mich so komisch gefühlt. Was war das für ein Gefühl? Normalerweise fühle ich mich nicht so, wenn ich in der Nähe vieler Mädchen bin. Ich habe mit Tord über dieses Gefühl gesprochen und er sagte, ich sei in Ell verknallt. Wer war ich, aber in weiblicher Form. Ich fand es nicht sonderbar, aber Tord fand es natürlich anziehend. Er war nur ein Perverser, der sich den ganzen Tag in seinem Zimmer Pornos ansah und nie herauskam, es sei denn, es war etwas, das auf sich selbst aufpasste. Nach diesem Spiegelereignis fing ich viel mehr an, mit Ell zusammen zu sein, als ich erwartet hatte. Sie ist genau wie ich und sie lacht über meine Witze, wenn niemand würde, sie mag Cola. Sie ist die perfekte für mich, um zu heiraten und Kinder mit ihr zu haben.

zevran x reader

Wir unterhielten uns eines Nachts und gingen den Bürgersteig in unserer Straße entlang. Es war eine schöne dunkle Sternennacht. Der Wind wehte leicht, es war einmal schön und kühl. Ich war froh, dass sie meine Einladung angenommen hatte. Es mag komisch gewesen sein, aber draußen war es schön, wer würde es leugnen? Nun, Leute, die faul sind und lieber die ganze Zeit schlafen, was ich heutzutage normalerweise mit Teenagern tue Es tut uns leid , aber ich habe es sehr genossen, dann habe ich erwartet, dass es so ist.



aizen x reader

Wir machten uns auf den Weg zurück zu unserem neuen Zuhause, in dem beide Versionen von Männern und Frauen in anderen als unseren unhöflichen Nachbarn lebten. An manchen Abenden sind sie meistens laut, Ell hört normalerweise Musik wie ich.

Wir hatten das Haus betreten und niemanden im Wohnzimmer oder sonstwo gesehen. Wir überprüften die Zimmer und alle schliefen. Tam und Tom waren nicht an der Bar, sondern schliefen in den neuen Etagenbetten, die wir bekommen hatten, Matt und Matilda schliefen auch mit Spiegel-Etagenbetten, und Tord und Tori waren in einem Hotel und taten widerliche Dinge. Wir gingen bald auf unser Zimmer und sahen unser grünes Kingsize-Bett auf uns warten. Ich zog meine Schuhe, meinen Hoodie und versehentlich meine Hose aus, seit ich vergessen hatte, dass Ell im Zimmer war. Aber dann spürte ich, wie sich warme Arme um mich legten, eine Hand begann zu meinen Boxern zu sinken und mein Glied herauszuziehen. Ich wurde rot, ich wusste, dass es Ell war, aber ich wusste nicht, dass sie das heute Abend tun wollte! Sie fing an, es ziemlich langsam zu pumpen. Ich hatte meinen Mund vor Stöhnen verborgen, da fast alle zu Hause waren und in ihren Betten schliefen. Ich fing an, meine Hüften in ihre Hände zu stecken und ließ ihre ganze Hand los. Ich keuchte und murmelte Entschuldigung.



Aber sie wollte es überhaupt nicht aufhalten, sie zog alle ihre Kleider aus,

Comebacks zu deiner Schwester zu sagen

Wie wäre es mit keinem Vorspiel Teddy Eddy? ' Sagte sie sexuell. Ich wurde rot und stieg mit ihr in die Bettdecke und zog meine Boxer aus, während ich dabei war. Ich begann langsam in sie einzudringen und knurrte, wie eng sie war. Sie wimmerte, ich bemerkte es sofort und ich begann sie auf ihre Brüste zu küssen. Ich ging bald langsam und hörte leises Stöhnen aus ihrem Mund. Ich lächelte leicht und stöhnte, als ich das Tempo beschleunigte und sie anfing laut zu schreien. Ich wurde härter, sie konnte nicht anders, sie schlang ihre Arme und Beine um meinen Körper. Ich fühlte, wie sich ihre Nägel in meinen Rücken bohrten, als ich sie losließ.

Wir kuschelten uns, bis wir Tom und Tam aus einem anderen Raum schreien hörten.