Deadpool Reader Zitrone

1,8 K 38 5 Writer: animenerdynerd von animenerdynerd
durch animenerdynerd Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

* WARNING SMUT *
Zu Ihrer Information, Sie wissen, sein richtiger Name ist wayde '


J / N POV:
Er küsste sich hart zurück, ich brach den Kuss langsam ab.
'Beeindruckend.'
Er zog mich in einen weiteren Kuss und packte meinen Arsch. Er drückte meinen Arsch und fuhr mit seinen Händen zu meiner Brust. Seine Hand erreichte meine Brust. Er fing an, meinen Nacken zu küssen.

DEADPOOL POV:
Y / ns Stöhnen füllte meine Ohren. Ich drückte ihre Brüste und fing an, ihren Latexanzug abzuziehen.



J / N POV:
Er zog meinen Anzug aus und küsste meinen Nacken bis zu meiner Brust.
Er küsste mein Biest und begann an meiner Knospe zu saugen.

DEADPOOL POV:
Ich leckte und saugte an ihren Brüsten, als sie meinen Namen stöhnte; Inzwischen war ich sehr hart und brauchte sie, um etwas dagegen zu unternehmen.


gute Braten für Rap-Battles

J / N POV:
Er legte meine Hand auf seinen Schritt. Sein Schwanz war steinhart. Ich zog seinen Gürtel und Anzug aus. Sein Mitglied war größer als ich erwartet hatte. Ich leckte neckend an der Spitze und er stöhnte. Ich fing immer mehr an zu lecken. Ich steckte seine Länge in meinen Mund und bewegte meinen Kopf hin und her. Inzwischen stöhnte er wie verrückt. 'Fuck Y / n, wie geht es dir so gut dabei!'
Ich leckte seine Länge, bis er in meinen Mund kam, ich schluckte.

DEADPOOL POV:
Ich bin gekommen, aber ich war noch nicht fertig. Ich hob sie hoch und legte sie auf meine Couch.
Ich küsste ihr Bein und fing an, ihre Frauenhaube zu lecken. Ich konnte sie schon stöhnen hören. Ich leckte neckend an ihrem Eingang. 'Ugh w-wayde ich kann es nicht nehmen!'


J / N POV:
Ich konnte nicht so viel Vergnügen haben. Ich stöhnte immer lauter, wenn er leckte und neckte.

DEADPOOL POV:
'WAYDE!' Sie kam, ich leckte ihr Sperma und stand auf meinen Knien. 'Sag mir, ob das weh tut'


J / N POV:
Er drückte seine Länge in mich hinein. 'Y-du bist so groß ... verdammt', stellte ich mich endlich auf ihn ein und gab ihm die Erlaubnis, fortzufahren. Ich zog ihn in einen Verlust, als er ein- und auspumpte. Ich brach ab und stöhnte: 'Fick dich so hart'. Das Vergnügen war unglaublich. 'Geh schneller', befahl ich zwischen den Atemzügen.

DEADPOOL POV:
Ich drückte mich immer schneller in sie hinein und wieder heraus. Ich stöhnte, küsste sie und drückte mich so tief ich konnte. 'Oh mein Gott wayde!' Sie stöhnte, ich drückte mich immer schneller hinein. Ihr Stöhnen wurde von Mal zu Mal lauter. 'Y / n Ich werde kommen', stöhnte ich zwischen keuchend. 'Ich auch', stöhnte sie laut. Ich ließ in ihr frei.

Anime über Sternzeichen

J / N POV:
Ich bin mit ihm gekommen. Er lag keuchend auf mir.

Das war Hervorragend'