Ass Anwalt OneShots

2,1 K 10 9 Writer: Fullmetal3595 von Fullmetal3595
durch Fullmetal3595 Folgen Sie Share
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden
Senden An einen Freund senden Teilen
  • Per E-Mail teilen
  • Story melden

Okaaaaay also, das war eine Anfrage von apolloxjustice eine Apollo Athena Zitrone zu tun. Es wird bald eine Apollo Athena Flaum-Romanze geben, also keine Sorge. Auch entschuldige mich im Voraus bei @Geozaki dafür. Hehe


Ha! Das ist das 50. Mal! ' Athenas Stimme schrillte vor Sieg.

Ach komm schon..!' Apollo ärgerte sich an dieser Stelle. Sie spielten Smash für die Wii U und Athena hatte jetzt zum 50. Mal gewonnen. Apollo hat sie immer wegen 'Arbeitsterminen' angerufen, aber sie haben eigentlich nie gearbeitet. Abhängig davon, wie Athena sich fühlte, würden sie verschiedene Dinge tun. Athena fühlte sich heute besonders aufgeregt und schwindelig, also hoffte er nicht, dass sie vorschlug, was er dachte, dass sie vorschlagen würde. Er ließ sie ein paar Videospiele spielen, um ihre Aufregung zu verringern, aber es endete damit, dass es seinen Plänen widersprach.



Komm schon! Lass uns noch eine Runde spielen! ' Athene bettelte.

Eine weitere Runde? Auf keinen Fall! Ich denke, du hast genug gespielt! '


Das ist nur, weil du Angst hast, wieder zu verlieren! '

Gut..! Das stimmt, aber ... «Er konnte die Anklage nicht leugnen. Plötzlich klingelte sein Handy aus seiner Tasche. 'Tut mir leid, ich muss das bekommen.' Apollo zog das Telefon aus der Tasche. 'Hallo?'


Hallo Apollo. ' Es war Phoenix am anderen Ende.

Oh, Mr. Wright. Was brauchst du?'


Hinterwäldler Jungennamen

Könnten Sie kommen und einige Berichte aus dem Büro abholen? '

Aber ich bin gerade mit Athena verabredet. «

Du bist, oder? Sie haben nichts mit ihr gemacht ... oder? '

N-nein, Sir! Nur Videospiele! ' Auch wenn sie das schon oft gemacht haben. Phoenix hat es nie erfahren.


Okay ... na ja, bitte kommen Sie und holen Sie diese Papiere ab. '

Apollo seufzte. 'In Ordung.'

Groß. Bis später, Apollo. '

Wir sehen uns.' Apollo seufzte noch einmal, als er das Telefon in die Tasche steckte. »Sieht so aus, als hätte ich noch ein paar Besorgungen zu erledigen. Ich bin gleich wieder da, okay Athena. '

Awww ... aber warum? ' Athena schmollte.

Mr. Wright bat mich, einige Papiere aus dem Büro zu holen. Ich werde bald zurück sein.' Sagte Apollo, als er seine Krawatte strich.

Athena gab ihm einen kleinen Kuss auf die Wange. 'Bis später!' Sie winkte süß. Apollo winkte zurück, als er ging.

Ich hoffe wirklich, dass sie diese nicht finden kann, solange ich weg bin. «Sobald er ging, schlich sich ein schelmisches Lächeln auf ihr Gesicht.

Rosen sind rote Sexgedichte

Nun ... sehen wir mal. Wo hat er die versteckt? ' Sie grinste, als sie sich umsah.

Nach einer Weile

Apollo ging durch die Tür zum Büro. 'Athena! Ich bin wieder da!' Er hat angerufen. Es gab keine Antwort. 'Was zum ... wo ist sie?' Apollo legte die Papiere und Akten auf einen kleinen Tisch und rief erneut nach Athena. 'Athena! Athena! Wo ist sie?' Murmelte er.

In diesem Moment hörte Apollo ein Stöhnen aus seinem Zimmer.

Er drehte sich zu seinem Zimmer um. 'Sag es mir nicht ..' Apollo ging in Richtung seines Zimmers. Er öffnete die Tür etwas und spähte hinein. 'Athena ..? Ack! ' Apollos kleine Hörner sanken herab, als er die Szene beobachtete. 'Oh nein ... das hat sie.' Athena war auf dem Bett und steckte Sexspielzeug in sie. Sie stöhnte vor Vergnügen. 'A-Athena ?! Was tun Sie?!'

Oh ... Apollo! Du bist zurück!' Sie sagte zwischen Stöhnen. 'Ich habe sie hinter ein paar Kisten in deinem Schrank gefunden ... kein guter Ort, um sie zu verstecken ... ahh!'

W-nun, jetzt wo ich zurück bin, könntest du vielleicht aufhören? ' Apollo wurde von diesem Anblick erregt und er wusste es.

Aber Sie werden erregt, nicht Sie? « Sie zeigte schwach auf seinen Kopf. Seine Hörner waren wieder hoch. Apollo legte verzweifelt die Hände auf den Kopf. 'Komm schon, Apollo ... bitte ...?' Er sah sie einige Sekunden an und ging dann langsam zu ihr hinüber. Er bückte sich zu ihr.

Athena ... vergib mir. ' Apollo zog das Spielzeug langsam heraus. Sie stieß ein leises Quietschen aus. 'Aber genau das kann ich bei Ihnen nicht tun, wenn sich mir jemand in den Weg stellt.' Er grinste und küsste sie leidenschaftlich auf die Lippen. Athena schloss die Augen, zog seine Krawatte an und löste sie. Apollo stand wieder auf und knöpfte seine Weste und sein Hemd auf. Er ließ seine Brust weit offen. Er bückte sich und küsste sie noch einmal. Er ging auf sie zu und knabberte an ihrem Ohr, während er an ihren Brustwarzen schnippte. Er hatte das mit Kristoph gemacht, bevor er ins Gefängnis kam, und er hatte ein paar Techniken von ihm gelernt. Obwohl, er musste ein bisschen vorsichtig sein, da Athena nicht wirklich ein Sexwerkzeug war, wie er es für Kristoph war, sondern für seine Freundin.

Er ließ sich nieder, um an ihren Brüsten zu saugen. Wirbelte seine Zunge um sie und zog, während seine Hand die andere beschäftigte. Nach einer Weile wechselte er die Seite. »Es ist, als wärst du ein Baby, Apollo.«, Flüsterte sie.

gute wagt auf snapchat

Würde ein Baby dich wirklich so fühlen lassen? ' Er grinste. Athena wurde rot.

Sag so etwas nicht! Es lässt mich wie ein Perverser klingen! ' Apollo gluckste leicht und setzte sich auf.

Ich habe von hier aus eine wirklich schöne Aussicht. Athena..wie alle so devot sind .. ' Dachte Apollo, als er sie ansah. 'Was soll mein nächster Schritt sein?' Bevor er eine Entscheidung treffen konnte, sprang Athena auf ihn und packte ihn am Bett. 'Gah!' Er schrie. Ihre Hand fuhr zu seinem Schritt und rieb die kleine Ausbuchtung durch seine Hose. Er erlaubte ihr, seine Hose runterzuziehen und einen großen Penis herauszuziehen. Athena kicherte ein wenig, bevor sie sich niederließ und die Spitze leckte. Dann saugte sie von oben nach unten daran.

Apollo stöhnte leise, als Athena sich an seinem Schwanz hoch und runter arbeitete. 'Das ist gut, Athena.' Athena bewegte sich weiter und schließlich war Apollo dabei, sein Limit zu erreichen. 'Athena ..! Ich werde!' Apollo kam in ihren Mund, bevor er seinen Satz beenden konnte.

Schrie Athena gedämpft. Einiges davon kam heraus, aber sie schluckte das meiste davon. Sie leckte sich die Lippen, um den Überschuss zu bekommen und lächelte verführerisch. Apollo gab ihr das Signal.

Bereit?' Er hat gefragt.

Sie nickte. Obwohl sie dies schon oft getan hatten, war es immer so, als ob es ihr erstes Mal gewesen wäre. Athena setzte sich an der Bettkante auf und spreizte die Beine. Sie lehnte sich auf ihren Händen zurück. Apollo hielt sie still mit seinen Armen, als er seinen Schwanz an ihr rieb. Er nickte ihr zu, bevor er sie langsam hineindrückte. Athena stieß einen kleinen Atemzug aus, bevor sie lächelte.

Mir geht es gut. Sie können anfangen, sich zu bewegen. ' Apollo nickte und fing an, es in sie hinein und heraus zu schieben.

Ahh! Ahh! ' Sie stöhnte laut vor Vergnügen. 'Ohh! Ja, Apollo! Ahh! '

Apollo bewegte sich immer schneller. 'Nngh ..!' Er stieß stärker als Athena stöhnte.

Ohh! Oh ja, Apollo! Ich-ich liebe dich Apollo !! '

Ich liebe dich auch, Athena !! ' Er bückte sich zu einem rauen Kuss. Nach einer Weile konnte Apollo es nicht mehr behalten. 'Athena! Ich werde kommen! '

Okay! Ich bin bereit dafür! Ich bin gerade dabei mein Limit zu erreichen! ' Apollo ging weiter und kurz bevor er kam, zog er sich zurück und kam auf ihren Bauch. Athena fiel rückwärts und Apollo fiel direkt neben ihr. 'Hah ... hah ...' Athena atmete schwer und Apollo auch. Sie hatte genug Kraft, um sich aufzusetzen. Die säuberte die Wichse von ihrer Brust und leckte sie mit ihren Fingern sauber. Dann beugte sie sich vor und küsste Apollo ein letztes Mal.

Ich liebe dich, Apollo. ' Sie lächelte.

Ich liebe dich auch, Athena. '